Das CJD - Die Chancengeber CJD Gummersbach

Eignungsanalyse

Zugangsvoraussetzungen
Anmeldung durch die Berater/innen der Jobcenter
Rechtsgrundlage
§46 Abs. 1, Satz 1, Nummern 1, 2 und 4 Drittes Buch Sozialgesetzbuch (SGB III)
Zielgruppe
Ausbildungssuchende, Arbeitslose
Dauer/Laufzeit
2 Wochen
Kosten
getragen
Maximale Teilnehmerzahl
12 / 0 frei

Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen, Eignungsanalyse  

Zugangsvoraussetzungen
Anmeldung durch die Berater/innen der Jobcenter  

Rechtsgrundlage
§ 46 Abs. 1, Satz 1, Nr. 2 Drittes Buch Sozialgesetzbuch (SGB III), § 46 Abs.1 Satz 1 Nummern 1, 2 und 4 SGB III sowie § 16 Abs. 1 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) i. V. m. § 46 Abs.1 Satz 1 Nrn. 1, 2 und 4 SGB III

Zielgruppe
Teilnehmer können sein:

• Ausbildungsuchende

• von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende

• Arbeitslose

• erwerbsfähige Hilfebedürftige.

Dauer/Laufzeit 
2 Wochen  

Maximale Teilnehmerzahl 12 / 0 frei (Belegung durch die Jobcenter)

Gegenstand der Maßnahmen ist die Unterstützung der beruflichen Eingliederung durch Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen (§ 46 Abs.1 S.1 Nr. 2 SGB III sowie § 16 Abs. 1 SGB II i.V. m. § 46 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 SGB III).

Durch die Teilnahme an Maßnahmen sollen Vermittlungshemmnisse festgestellt und durch Vermittlung bzw. Erweiterung der beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten die Eingliederungsaussichten der Teilnehmer verbessert werden.

Die Maßnahme kann aus den folgenden Modulen bestehen:

• Kenntnisvermittlung gewerblich-technisch   

• Kenntnisvermittlung Lager      

• Kenntnisvermittlung Hotel/Gastronomie   

• Kenntnisvermittlung Verkauf   

• Kenntnisvermittlung kaufmännisch  

 Interessierte  wenden sich bitte an ihre zuständigen Berufsberater.

Eignungsanalyse